Andrea Bogner-Unden (MdL) trifft den Bundespräsidenten-Kandidat von CDU/CSU und SPD, Frank-Walter Steinmeier (SPD) in Stuttgart

20.01.2017: (is) Die Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden (Grüne) traf heute den Bundespräsidenten-Kandidat von CDU/CSU und SPD, Frank-Walter Steinmeier (SPD).

Im Rahmen einer Veranstaltung der Stuttgarter SPD-Fraktion nutzte Bogner-Unden die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch.

So sprach sie mit ihm über der Landkreis Sigmaringen. Als Landtagsabgeordnete habe sie im ländlichen Raum besondere Herausforderungen, die sie politisch einbringt.

Bereits im Dezember hatte der Landtag von Baden-Württemberg in seiner Sitzung vor der Weihnachtspause am Mittwoch, 21. Dezember, die Wahlfrauen und -männer für die Bundesversammlung bestimmt.

Die Bundesversammlung tritt am 12. Februar in Berlin zur Wahl des Bundespräsidenten zusammen. Der Landtag von Baden-Württemberg entsendet insgesamt 80 Personen in die Bundesversammlung.

Davon entfallen auf die größte Fraktion, die der Grünen, 26 Wahlfrauen und -männer –darunter die Abgeordnete Andrea Bogner-Unden aus Sigmaringen.

„Ich freue mich und empfinde es als große Ehre an der Bundesversammlung teilnehmen zu dürfen“, sagte Andrea Bogner-Unden.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld