Kinder brauchen Kinder

Öffnung von Kindertagesstätten und Grundschulen nach wissenschaftlichen Anhaltspunkten möglich

Ich freue mich, dass es jetzt eine Entlastung für die Familien in Sicht ist und weiteren Öffnungsschritten von Kitas und Grundschulen ermöglicht werden. Kinder brauchen die sozialen Kontakte und die Förderung durch Angebote in Schule und Kindergarten. Und es ist wichtig, dass wir wieder alle Kinder mit diesen Angeboten erreichen.

Nach ersten wissenschaftlichen Anhaltspunkten sind Kinderbetreuungseinrichtungen keine Ansteckungshotspots. Deshalb können auch Erzieherinnen und Erzieher wieder angstfrei ihrem Beruf nachgehen, wenn sie keine Vorerkrankungen haben, denn Schulen und Kindergärten brauchen auch genügend Personal. Nun ist wichtig, dass das Kultusministerium sowohl für die Kitas wie auch für die Grundschulen umgehend Konzepte für weitere Öffnungsschritte entwickelt und zwar in enger Abstimmung mit den Trägern und den anderen Partnern.

Mehr dazu unter: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.winfried-kretschmann-studie-zeigt-geringe-rolle-von-kindern-bei-corona-infektionen.a7b75b34-f6a5-4685-a073-d824a90898d1.html

https://www.schwaebische.de/sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-kinder-zur%C3%BCck-in-kita-und-kindergarten-was-eltern-jetzt-wissen-m%C3%BCssen-_arid,11227322.html

Andrea Bogner-Unden MdL

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel