Das Kreisarchiv birgt noch viele Informationen zur Ablachtalbahn. Foto: Ina Schultz

Historie Ablachtalbahn

In Kürze naht die parlamentarische Sommerpause. Doch auch in dieser Zeit ruht mein politisches Engagement nicht. Ich möchte mich unter anderem mit der Historie der Ablachtalbahn beschäftigen, mein Wissen um die Bahnstrecke, die Bahnhöfe und auch die angrenzenden, ortsnahen Nutzungen vertiefen.

Aus diesem Grund habe ich mich heute mit unserem Kreisarchivar Herrn Dr. Weber in Sigmaringen getroffen. Ich freue mich nun auf die heimatkundliche und wissenschaftliche Literatur. Danke für die zeitgeschichtliche Unterstützung aus unserem Kreisarchiv in Sigmaringen.

Andrea Bogner-Unden MdL

1 Kommentar

  1. Michael Gangotena

    Das ist ja interessant! Wir sollten uns auch auf die Gegenwart konzentrieren und ihr wieder zu einem regen Leben verhelfen! Bei unserer Landtagsabgeordneten Frau Bogner-Unden ist dies glaube ich auch in guten Händen! Vielleicht melden sich auch Unternehmen, die an einer Reaktivierung interessiert sind. Wie wäre es hierfür mit einem Wirtschaftsforum-Ablachtalbahn? Interessierte Unternehmen können sich gerne melden bei:becklsan@t-online.de

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel