Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden besucht Firma in Bad Saulgau

(is) In diese Woche besuchte die Grüne Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden und der Grüne Fraktionsvorsitzende Wolfgang Lohmiller die Firma GeHo Solartechnik in Bad Saulgau. Anlass war der Kontakt der Grünen Abgeordneten im Rahmen der ELR-Förderung „Spitze auf dem Land“ im Frühjahr 2020. Das Bad Saulgauer Unternehmen ist in den letzten Jahren stark gewachsen, will expandieren und benötigt nun dringend neue, größere Räumlichkeiten. Das Unternehmen plant, seinen Firmensitz von Bad Saulgau nach Mengen zu verlagern.

Geschäftsführer Gerhard Holderried zeigte den beiden Besuchern die beengten Verhältnisse in Bad Saulgau. Mit einem innovativen Produkt aus dem Bereich erneuerbaren Energien plant das Unternehmen eine Serienproduktion. Am heutigen Standort den Wolfenmühleweg in Bad Saulgau ist das nicht möglich. Schon heute nutzt die Firma den Parkplatz, um zwischenzeitlich Material zu lagern. „Hier stoßen wir schon längst an unsere Grenzen“, betonte der Geschäftsführer Gerhard Holderried und lobt den künftigen Standort in Mengen. „Wir möchten mit dem neuen Gebäude attraktive Räumlichkeiten und zeitgemäße, moderne Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter*innen schaffen. In Mengen haben wir an der vorhandenen Gewerbegebietsfläche unmittelbaren Zugang zum Güterschienennetz. Für uns ist es wichtig den Straßenverkehr zu entlasten und damit auch den Ausstoß von CO2 zu reduzieren.“

Andrea Bogner-Unden freut sich, dass es gelungen ist das Unternehmen in der Region zu halten: “Mit den Fördermitteln des Landes erreichen wir im Landkreis Sigmaringen ein nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel