Alles neu macht der Mai

/ Mai 3, 2021

Wie geplant endete am vergangenen Freitag, dem 30. April, die 16. Wahlperiode im Landtag von Baden-Württemberg. Da mir die Wählerinnen und Wähler aus Sigmaringen im März erneut ihr Vertrauen gaben freue ich mich, dass ich nun für weitere fünf Jahre die politische Arbeit für den Wahlkreis mit einem grünen Direktmandat fortführen kann.

Die 17. Wahlperiode (2021-2026) begann auch gleich mit einem virtuellen Teamtreffen, auf dem meine vier Mitarbeiter*innen Ina Schultz, Sophia Dittes, Susi Petermann-Meyer sowie Christoph Höh und ich uns über neue Formen der Zusammenarbeit (Stichwort: agiles Arbeiten) sowie anstehende Termine austauschten.

Derzeit mache ich eine Tour durch den Wahlkreis und besuche die über 20 Bürgermeister*innen von B wie Beuron bis S wie Sigmaringen. Für kommenden Mittwoch ist dann die Veröffentlichung des grün-schwarzen Koalitionsvertrags geplant, der am Wochenende auf einem Parteitag abgestimmt wird.

Gemeindebesuch in Stetten am kalten Markt (v.l.: Bürgermeister Maik Lehn und Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden)

Am 11. Mai kommt dann der neu gewählte Landtag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen und am 12. Mai wird dann unser alter und neuer Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seinem Amt bestätigt.

Ich freue mich schon sehr, wenn klar ist, ob ich meine bisherigen Tätigkeiten im Bildungs- und Europabereich wieder übernehmen darf und wir wieder richtig thematisch einsteigen können. Die kommende Legislatur wird auf jeden Fall eine Herausforderung, aber mit progressiver Klima- und Sozialpolitik auf jeden Fall eine gute!

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*