Rüttelstreifen für Motorradfahrer im Donautal

/ April 20, 2021

Gestern veröffentlichte das Verkehrsministerium Baden-Württemberg und das Regierungspräsidium Tübingen in einer gemeinsamen Pressemitteilung, dass sie auf der Landesstraße L 197 zwischen Stetten am kalten Markt und Thiergarten
das Pilotprojekt “Rüttelstreifen” aufbringen werden.

Die vier Kilometer lange Strecke ins Donautal zwischen Stetten a.k.M. und Thiergarten steht aufgrund ihres kurvenreichen Verlaufs bei Motorradfahrenden hoch im Kurs. Entlang der gesamten Strecke, schwerpunktmäßig aber im Bereich der beiden Kehren, kommt es immer wieder zu schweren Motorradunfällen.

Die zusätzlichen Rüttelstreifen für Motorradfahrer sind wichtige Elemente zur Verbesserung der Verkehrssicherheit in unserem beliebten Donautal. Sie erhöhen die Aufmerksamkeit und fordern indirekt dazu auf, eine angemessene Geschwindigkeit einzuhalten.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier abrufen:

Andrea Bogner-Unden

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*