Ukrainekrieg zeigt wie labil Frieden ist

/ Mai 12, 2022

Heute gab es im Stuttgarter Landtag eine Aussprache zur Unterrichtung der Landesregierung über europapolitische Themen an den Landtag (Drucksache 17 / 2464 (landtag-bw.de).

Ich nutzte in meinem Redebeitrag die Gelegenheit, die wichtige und existenzielle Stärkung Europas hervorzuheben, damit wir uns weltweit behaupten können in der Wirtschaft, in der Forschung, mit unserer Gesellschaftsform Demokratie und unserem Leben in Frieden, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand.

Der brutale Angriffskrieg auf die Ukraine zeigt uns auf schmerzhafte Weise, wie labil dieser Frieden ist. Deshalb habe ich in meiner Rede betont, dass die EU jetzt zusammenhalten muss. Und die vergangenen Wochen haben gezeigt: die EU kann das, wenn es darauf ankommt. Darauf sollten wir aufbauen statt im Klein-klein von Empfindlichkeiten zu verharren oder uns im Dschungel eines Bürokratismus zu verlieren.

Meine vollständige Rede können Sie hier abrufen:

Share this Post