Vesperkirche in Sigmaringen

/ Oktober 5, 2021

Zum ersten Mal veranstalten die Evangelische Kirchengemeinde in Sigmaringen vom 3. Oktober – 4. Oktober 2021 gemeinsam mit der Johannes-Ziegler-Stiftung eine Vesperkirche . Gerade in dieser schwierigen Zeit wollen die Organisatoren ein Zeichen gegen Vereinsamung und für Solidarität untereinander setzen. Unter dem Motto „Einander sehen, füreinander da sein“ laden die Organisatoren und viele weitere Institutionen ins Gemeindehaus nach Sigmaringen ein.

Herzlichen Dank für die Begegnungen und Gespräche, die ich heute selbst in der Sigmaringer Vesperkirche haben durfte. Beim gemeinsamen Essen sind Unterschiede in Konfession und sozialer Herkunft egal, im Gegenteil: sie sind wertvoll und erbaulich. Gerade nach der Coronazeit wirken diese Begegnungen unter den Menschen körperlich und seelisch aufbauend. Das Engagement hat positive Wirkung: Füreinander da sein, helfen in der Gemeinschaft, zuhören, wertschätzen, respektieren und ernst nehmen für ein menschenwürdiges Leben. Das tut gut.

Die Sigmaringer Vesperkirche ist Teil einer Bewegung, die in Stuttgart aus der Armutsdiakonie heraus entstanden ist. Vor 25 Jahren hat die Leonhardskirche in der Stuttgarter Altstadt zum ersten Mal im Winter ihre Tore für Obdachlose geöffnet und ihnen eine Möglichkeit zum Wärmen, zum Essen, aber auch für ärztliche Beratung und Unterstützung angeboten. Heute führen über 50 Kirchengemeinden in Württemberg Vesperkirchen durch.

Hintergrund

In der Vesperkirchenwoche (vom 3.10.-9.10.) wird das Essen in zwei Schichten (11:30 Uhr-12:15 Uhr und 12:30 Uhr-14:00 Uhr) angeboten. Zwischen den beiden Schichten besteht die Möglichkeit um 12:15 Uhr in der Ev. Stadtkirche eine Andacht zu besuchen. Um 14:00 Uhr findet jeden Tag eine kleine Orgelmusik statt.

An den einzelnen Tagen werden Mitarbeiterinnen der Beratungsstellen der Caritas und der Diakonie anwesend sein. Dort kann man sich niederschwellig informieren.

Die Beratungsschwerpunkte sind:

  • Montag, 4. Oktober: Zentrum für Gemeindepsychiatrie der Caritas
  • Dienstag, 5. Oktober: Beratungsstelle für Häusliche Gewalt der Caritas
  • Mittwoch, 6. Oktober: Beratungsstelle für Pflegende Angehörige
  • Donnerstag, 7. Oktober: Internationaler Tag mit Mitarbeiterinnen der Sozial- und Verfahrensberatung der LEA
  • Freitag, 8. Oktober: Beratungsschwerpunkt Sozial- und Lebensberatung
  • Samstag, 9. Oktober: Beratungsschwerpunkt Sozial- und Lebensberatung

Ebenso wird an mehreren Tagen eine Ärztin anwesend sein. Am Dienstag kann man sich kostenfrei die Haare schneiden lassen. Das KleiderReich bietet an jedem Tag günstige Second-Hand-Kleidung vor Ort an.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*