Wissenschaftsministerin Theresia Bauer: “Keltenkonzeption großer Gewinn”

/ September 9, 2021

Gestern besuchte unsere Wissenschaftsministerin Theresia Bauer meinen wunderschönen Wahlkreis Sigmaringen. Bei einer Fahrradtour entlang der Donau zeigte ich Theresia zahlreiche wertvolle und interessante Punkte in meinem Wahlkreis: vom Hohenzollernschloss Sigmaringen über die Waldbühne Sigmaringendorf und schließlich die Heuneburg in Hundersingen. Theresia zeigte sich begeistert vom ehrenamtlichen Engagement und besonders der Jugendarbeit auf der fast 100-jährigen Waldbühne, die auch während der Pandemie nur für kurze Zeit ruhte.

Der erste Besuch von Theresia auf der Heuneburg war schließlich geprägt von der großartigen Geschichte der Kelten in Baden-Württemberg. Unsere Keltenkonzeption ist hier bereits auf einem guten Weg. Bereits 2022 soll der erste Bauabschnitt mit Infrastrukturmaßnahmen beginnen. Ich freue mich, dass wir in unserer Region so große Unterstützung für die Keltenkonzeption des Landes erfahren, von den Kommunen, über den Landkreis bis hin zu den beteiligten Ministerien und unserer Bevölkerung, die Natur und Kultur  im Einklang weiterzuentwickeln.

Nachfolgend ein Rückblick in Bildern und ein erster Pressebericht in der Schwäbischen Zeitung: 2022 beginnen erste Arbeiten für Kelten-Erlebniswelt (schwaebische.de)

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*