Besuch regionale Mobilitätsmesse in Sigmaringen

22.06.2018: Gestern besuchte ich die regionale Mobilitätsmesse in Sigmaringen. Vor der Stadthalle konnte ich mich an zahlreichen Ständen informieren – von der Polizei, die über Sicherheit im Straßenverkehr informierte, den Talhof, der e-Bikes im Donautal vermietet und sich Gedanken zum Verlauf des Donauradweges macht, bis zum E-Auto oder Hybridauto. Beeindruckt bin ich stets über unseren Regiobus, der ein wichtiger Bestandteil im Rahmen des Öffentlichen Personennahverkehrs im Landkreis Sigmaringen geworden ist, und den ich selbst auch gerne nutze. Nun gilt es die Erkenntnisse des Modellvorhabens MoDavo-SIG (ein bundesweites Modellvorhaben zur langfristigen Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen) in die Tat umzusetzen. Denn nachhaltige Mobilität ist aus meiner Sicht essentiell für alle Bevölkerungsgruppen in unserem Landkreis.

Im Zuge des Besuchs von Landwirtschaftsminister Peter Hauk auf der Messe, konnte ich wertvolle Gespräche mit Verantwortlichen der SWEG und der NVBW zum Thema Elektrifizierung der Zollernalbbahn führen. Hier werde ich mich weiterhin stark machen und eine zeitnahe Planung  begleiten und unterstützen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

2 Kommentare

  1. Axel peters

    Hallo Frau Bogner-Unden,der Herr macht sich keine Gedanken er verstößt meineserachtens gegen naturschutzrechtliche Bestimmungen,ein Bürgermeister der einen Wanderweg ohne Genehmigung über den Talhof ausschildert! Und nun soll noch ein Bsch hierfür extra umgelegt werden, und das hier in einem Naturschutzgebiet,damit in einem geschütztem Wiesenbereich dieser auch noch von Hundehaufen übersät wird?Mfg S.Peters

    Antworten
    • Ina Schultz

      Sehr geehrter Herr Peter,
      bitte rufen Sie doch in meinem Wahlkreisbüro an. Dann können wir einen Termin vereinbaren und die Thematik besprechen. Sie erreichen mein Büro unter: 07578 93100
      Freundliche Grüße, Andrea Bogner-Unden

      Antworten