Kindergartenbefreiung in Wald am 28.02.2019

Närrische Zeit

04.03.2019 (is/abu) – In den letzten Tagen war und bin ich närrisch in meinem Wahlkreis unterwegs. Einen kleine Einblick bekommen Sie hier.

Ihre

Andrea Bogner-Unden MdL

Liebe Närrinnen und Narren aus nah und fern

hier in Meßkirch begrüße ich euch gern

mann nennt mich Andrea, von den Grünen im Land

ich denke hier bin ich allen bekannt.

Will man beliebt sein, dann muss man bedenken

auch Meßkircher Narren (und Herrn Zwick) sollte man was schenken.

Ich habe, ihr Narren schaut es euch an,

für Meßkirch eine Eisenbahn.

Vom See nach Stockach über Meßkirch und Mengen,

wir müssten nicht hiter dem LkW hängen.

Das Auto bliebe zu Hause,

im Zug beginnt schon die NarrenSause.

Wir Alle könnten richtig feiern,

am Abend dann zum Bahnhof eiern,

pünktlich käme der Zug dort an,

unsere Ablachtalbahn.

Die fährt uns dann durch Felder und Wiesen,

Das können wir besonders genießen.

Denn ohne Pestizide und Gülle,

entfaltet die Natur hier in Meßkirch ihre Vielfalt und Fülle.

Träume ich von irgendwas singe ich ein Lied

Und wer von euch möchte singt einfach mit:

Unsere schwäbische Eisenbahn

sollt auch noch bis Baden fahrn

[Mengen Messkirch Stockach und weiter

Das macht auch uns Narren heiter

Drulla….]

Mir bräutet net mim Auto fahre,

und LkW wäret au raer

Campus Galli und Bodensee,

wärn schnell erreichbar

des wär Schee

[Drulla…]

Jetzt kommt erst mal der Zug der Narren,

Mit bunte Häs, Musik und Karren,

Vielen Dank für alles Das,

Wir haben sicher sehr viel Spaß.

[Drulla…]

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel