Am Montag besuchte ich das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt in Sigmaringen. Foto: privat

Besuch CVUA Sigmaringen

In dieser Woche besuchte ich das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt in Sigmaringen, die als technische Fachbehörde im Rahmen der amtlichen Lebensmittelüberwachung für das Land Baden-Württemberg tätig ist.

Ich bin beeindruckt von den vielfältigen Aufgabenstellungen in Sigmaringen. In den vergangenen Jahren übernimmt diese Behörde stets zusätzliche Aufgaben, und hat eine immer größere Anzahl von Proben zu untersuchen. Es erscheint mir äußerst wichtig, dass die Untersuchungsämter mit zusätzlichen Stellen ausgestattet werden, um diesem Aufwand gerecht zu werden.

Für diese präzisen Arbeiten kommen modernste Untersuchungsgeräte zum Einsatz, die gewartet und zeitweise ersetzt werden müssen. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels halte ich es von großer Wichtigkeit, dass die Stellen für diese Aufgaben im technischen Bereich angemessen entlohnt und in der Eingruppierung angepasst werden, die auch der tatsächlichen Aufgabenstellung entspricht.

Im persönlichen Gespräch sicherte ich der Amtsleiterin Mirjam Zeiher zu, mich in den Haushaltsverhandlungen in Stuttgart für die CVUA Sigmaringen einzusetzen.

Den Bericht der CVUA auf deren Homepage können Sie hier nachlesen: https://www.ua-bw.de/pub/beitrag.asp?subid=4&Thema_ID=1&ID=3056&lang=DE&Pdf=No

Andrea Bogner-Unden MdL

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel