Politisches Frauenfrühstück am Internationalen Frauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentages haben Andrea Bogner-Unden, Pamela Schumacher, Susanne Petermann-Mayer und Ina Schultz vom Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen vergangenen Sonntag zu einem Politischen Frauenfrühstück nach Mengen-Rulfingen an den Südsee eingeladen. Etwa 20 Frauen waren der Einladung gefolgt, um über bislang Erreichtes zu sprechen und sich zugleich darüber auszutauschen, wie die Zukunft der Frauen aussehen wird und welche Herausforderungen sich auch heute noch auf dem Weg zu einer gleichberechtigten Gesellschaft stellen.

Leider konnte ich an der Veranstaltung nicht teilnehmen, da ich zu Gast bei der Jahreshauptversammlung des Kreismusikverbandes war. Ich bin aber überzeugt, dass die Veranstaltung Früchte getragen hat und dass die Kontakte für weitere Treffen genutzt werden. Kinder allein zu erziehen oder Angehörige zu pflegen sind Themen, die vor allem Frauen betreffen und die häufig nur zur Sprache kommen, wenn Frauen unter sich sind. Deshalb ist der Austausch unter Frauen sowohl eine Chance, über diese und andere Sorgen des Alltags zu sprechen, als auch Verständnis zu finden. Gemeinsam kann mit anderen über bestehende Vorurteile und über gesetzliche wie finanzielle Ungerechtigkeiten, wie den noch immer um 21% geringeren Verdienst, diskutiert werden.

Der Frauentag ist eine gute Möglichkeit, die Frauennetzwerke zu pflegen und zu erweitern. Ich wünsche den Frauen viel Erfolg dabei!

Andrea Bogner-Unden MdL

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel